Veranstaltung

Bauernmarkt in Winkl am 9.und 10. Oktober 2021

Am Samstag, den 9. Oktober 2021 (14.00-17.00 Uhr) und Sonntag, den 10. Oktober 2021 (10.00-16.00 Uhr) findet wieder unser traditioneller, regionaler Bauernmarkt statt!
Ausschließlich einheimische Anbieter bieten Ihre Produkte an!
Äpfel von unseren Streuobstwiesen werden von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Neubeuern, auf einer restaurierten Doppelkorb-Obstpresse von 1904, zu frischgepressten Saft verarbeitet und direkt zum Ausschank gebracht, dazu gibt es Apfelmost vom letztjährigen Bauernmarkt.
Am alten Backofen steigt der Rauch auf und kündet das holzofenfrische Bauernbrot an.
Es werden Kartoffel, Eier, Kürbisse, Honig, Marmeladen, eingelegte Chilis und natürlich auch veredeltes Obst angeboten.
Alles rund ums Getreide bietet der Mühlenladen, der an beiden Tagen für Sie geöffnet ist.
Das Korbflechter-Handwerk wird anschaulich erklärt und ein umfangreiches Sortiment an Körben wird Ihnen angeboten, die dann auch gleich für Ihre Einkäufe genutzt werden können. Vogelhäuschen, Ton-Gebrauchsgeschirr, Holzlaternen, Bienenwachskerzen, Schwemmholz-Arbeiten und ein Seifenmacher runden das diesjährige Angebot ab.
Großzügig verteilte Sitzmöglichkeiten mitten in unserem romantischen Obstgarten mit Blick auf die Berge laden zum Verweilen ein.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Genießen Sie frisch geräucherte Forellen, Pizzen aus dem fahrbaren Pizza-Ofen, nach Wunsch belegt, sowie hausgemachte Kuchen, Kaffee, Südtiroler Weine und diverse andere Getränke.
Kostenlose Parkplätze stehen auf der Wiese, direkt bei der Wachinger Mühle, ausreichend zur Verfügung.
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

 

 

Kabarett in der Wachinger Mühle am 17. und 18. September 2021

Im September ist es wieder so weit, Michael Altinger kommt zu uns in die Mühle mit seinem neuen Programm "Schlaglicht", dem zweiten Teil einer Kabarett Triologie!
Sie haben den ersten Teil nicht gesehen.....keine Angst, man muss ja auch kein Pferd geritten haben, um ein Auto zu fahren! Michael Altinger hat alles parat was Sie wissen müssen!


Pressestimmen Michael Altinger „Schlaglicht“

„A Hund isser scho, der Michi.“ (Süddeutsche Zeitung, Feb 2020)

„... der Kabarettist ist der geborene (Allein-)Unterhalter, ein verdammt sympathischer Verführer, der sein Publikum einmal mehr mitnimmt auf eine Reise an den Ort, an dem Tradition und Moderne besonders hart aufeinanderprallen – ins legendäre Strunzenöd.“ (Münchner Merkur, tz, Feb 2020)

„Schauspielerisch perfekt (...). Richtig böse wird der Altinger-Michi nie, aber sein vital verschmitztes Wundern über seine Zeitgenossen macht so viel Spaß, dass das für 2022 geplante Finale der Trilogie schon jetzt freudig erwartet wird.“ (Abendzeitung, Feb 2020)

„... eine Prägnanz mit der Kraft einer Flutlichtanlage, (...) ein beeindruckend geschliffener Umgang mit den Feinheiten der deutschen Sprache. Es ist nur wenigen gegeben, Sätze so hinzudrechseln, dass sie nicht gekünstelt wirken und dennoch die Pointe erst in den letzten Worten enthüllen. (...) Die Allegorien sind von ausgesuchter Originalität. (...) `Wenn der wieder auftritt, bin ich dabei.´“ (SZ, Ebersberger Zeitung, Sep 2019)

„Mit Witz und Charme wird in die gesellschaftlichen Abgründe geblickt.“ (SZ, Dachauer Nachrichten, Jan 2020)

„Gut war er immer schon. Aber jetzt ist er reifer und um einiges unter-, ja abgründiger geworden.“ (Südkurier, Okt 2019)

„Ein Kabarettabend der Güteklasse eins mit Stern!“ (...) er gibt alles und vor allem vielen Zeitgeistigen einen mit. (...) Bei Altinger ist nahezu alles perfekt!“ (Schwäbische Zeitung, Nov 2019)

„Ihr Fett weg kriegen maskuline Grillfreunde, Yoga-Fanatiker, Traditions-Fetischisten, Starnberger SUV-Mammis oder die Käufer absurder Küchenutensilien – also wir alle. (...) Sehr hörens- und sehenswert ist das, unterhaltend und irre komisch.“ (Landshuter Zeitung Okt 2019)

„... ein Feuerwerk an originellen, komischen, hintersinnigen und erhellenden Dialogen.“ (Fränkischer Tag, Feb 2020)


Freuen Sie sich mit uns auf einen unvergesslichen Abend beim "Muina-Schorsch" im traditionellen, gemütlichen Stadl-Ambiente.
Für Ihr leibliches Wohl wird wie immer gesorgt!
Tickets gibt es im Mühlenladen ab April für 20,-€!