Veranstaltung

Bauernmarkt in Winkl

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 (14-17 Uhr)
und Sonntag, den 11. Oktober 2020 (10-16 Uhr) in Winkl bei 83115 Neubeuern.

Ein regionaler Bauernmarkt mit ausschließlich einheimischen Anbietern und natürlichen Produkten findet am Sonntag, den 11. Oktober, bei der Wachinger Mühle in Winkl/Altenbeuern von 10 bis 16 Uhr statt. Dieses Jahr kann der Bauernmarkt auch am Samstag, den 10. Oktober von 14 bis 17 Uhr besucht werden.
Äpfel aus unseren Streuobstwiesen werden von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Neubeuern, auf einer restaurierten Doppelkorb-Obstpresse von 1904, zu frischgepressten Saft verarbeitet und direkt zum Ausschank gebracht, dazu Apfelmost vom letztjährigem Bauernmarkt. Am alten Backofen steigt der Rauch auf und kündet vom Holzofenfrischem Bauernbrot. Es werden Kartoffel, Eier, Kürbisse, Honig, Marmeladen, eingelegte Chilis und natürlich auch veredeltes Obst angeboten. Alles rund ums Getreide bietet der Mühlenladen.
Das Korbflechter-Handwerk wird anschaulich dargestellt und ein umfangreiches Sortiment an geflochtenen Korbwaren zum Verkauf angeboten, die dann auch gleich für Ihre Einkäufe genutzt werden können. Vogelhäuschen, Ton-Gebrauchsgeschirr, Holzlaternen, Bienenwachskerzen, Schwemmholzarbeiten und ein Seifenmacher runden das diesjährige Angebot ab.
Locker aufgestellte Tische mitten im Obstgarten laden zum Sitzenbleiben und zum Leiblichen Genuss von geräucherten Forellen, hausgemachten Kuchen, Kaffee und Getränken. Frisch und nach Wunsch belegte Pizzen werden im fahrbaren Pizzaofen gebacken.
Kostenlose Parkplätze stehen auf der Wiese, direkt bei der Wachinger Mühle, ausreichend zur Verfügung. Freier Eintritt.

Coronabedingt weisen wir Besucher auf gesetzlich vorgeschriebene Auflagen hin:
» Parkplatz: Wiese bei der Mühle
» Eingang: Brücke bei Kapelle
» Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände (ausgenommen am Tisch)
» Wegeführung beachten
» Anweisungen der Ordner und Standbetreiber sind zu befolgen
» Auf notwendige Mindestabstände achten
» Ausgang: Brücke bei der Mühle

Hinweis: Bei zu starkem Besucherandrang wird der Einlass am Eingang begrenzt/gestoppt!